Bezirksmeisterschaft Junioren Ufr. Ost

Die Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft Junioren in Höchberg sind da:

1er Kunstradsort Juniorinnen U19
1. Nadine Vogel (170,70/136,00)
2. Franka Wüst (170,70/114,94)
6. Simone Kuhn (113,40/83,07)

Herzlichen Glückwunsch!

Holpriger Saisonauftakt, Qualifikation trotzdem geglückt

Bei der Bezirksmeisterschaft im Kunst- und Einradfahren, die am 28.1. in Höchberg stattfand, lief für die Randersackerer Juniorinnen noch nicht alles glatt.

Simone Kuhn hatte – nicht als einzige – beim Sattelstand Probleme mit dem ungewohnten Bodenbelag in der Höchberger Halle und stürzte gleich zu Beginn mehrfach. Dann lagen natürlich die Nerven blank, Simone kämpfte sich aber mit viel Energie durch ihre Kür und konnte sich am Ende noch für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren.

Franka Wüst war gesundheitlich nicht auf der Höhe, ein eingeklemmter Nerv machte ihr zu schaffen. Somit waren mehrere Stürze und verschiedene größere Abzüge nicht weiter erstaunlich. Da Franka wegen ihrer gesundheitlichen Probleme den Wettkampf in Wendlingen bereits hatte auslassen müssen, war es umso wichtiger, dass sie die Qualifikation für das erste Junior Masters nun auf Anhieb schaffte. Die unterfränkische Vizemeisterschaft dürfte sie mit ihrem noch nicht optimalen Ergebnis zusätzlich versöhnen.

Nadine Vogel trat als letztes für Randersacker an und fuhr ohne größere Schwierigkeiten auf Platz 1. Die Qualifikation für das erste Junior Masters konnte sie sich bereits eine Woche zuvor sichern, so dass für sie nicht viel auf dem Spiel stand. Nichtsdestotrotz ist bei 35 Punkten noch Luft nach oben, aber da auch die alte und neue unterfränkische Meisterin nicht dafür bekannt ist, sich auf ihren Lorbeeren ausruhen, werden wir wohl in den nächsten Wettkämpfen deutliche Steigerungen bei unseren Juniorinnen sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.