Bezirksmeisterschaft Schüler 2018 Ufr. Ost – Bericht und Bilderserie

Eine erfolgreiche Bilanz konnte die Soli Randersacker an der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Waldbüttelbrunn verbuchen. 5 Bezirksmeister, einen 2. und einen dritten Platz sowie 4 Qualifikationen für die bayrische Meisterschaft erkämpften sich unsere Sportler.

Gleich zu Beginn setzte sich Julian Weiss bei den Schülern D mit 22,68 Punkten von 25,2 Punkten durch und hatte damit die erste Bezirksmeisterschaft des Tages für die Soli Randersacker erkämpft. Bei den Schülerinnen D konnte sich Anna Körner mit einer guten Leistung und 27,08 Punkten von 28,9 Punkten als zweite Randersackerin die Bezirksmeisterschaft sicheren. Im Anschluss traten Helena Krutzsch, Laurina Ehrmann und Johanna Weiss für die Schülerinnen U11 an. Platz 14 ging an Helena Krutzsch (14,97 von 24,8) und Platz 10 an Laurina Ehrmann (22,16 von 26,9). Johanna Weiss erkämpfte sich nach einem Sturz trotzdem noch den 3. Platz in ihrer Altersklasse und schaffte mit 40,13 von 44,1 Punkten ihre erste Qualifikation für die bayrische Meisterschaft. Bei den Schülerinnen U13 waren Annette Csallner und Zhara Auinger als direkte Konkurrentinnen um die Bezirksmeisterschaft angetreten. Mit einer jeweils sehr guten Fahrt und einem Unterschied von 1,4 Punkten stand dann die Siegerin fest. Annette Csallner konnte sich mit 72,50 Punkten an diesem Tag die nächste Meisterschaft sichern, gefolgt von Zhara Auinger, die mit 71,10 Punkten sich den zweiten Platz erkämpfte. Beide durften sich ebenfalls über eine Qualifikation für die bayr. Meisterschaft freuen. Bei den Schülern U15 stellte Philipp Vogel seine persönliche Bestleistung mit 59,97 Punkten auf. Dies bescherte ihm die Bezirksmeisterschaft und die eine Fahrt nach Oberschleißheim zur bayr. Meisterschaft. Zu guter Letzt traten Zhara Auinger und Annette Csallner mit dem neu gebildeten 2er bei den Schülerinnen U 13 an und setzten sich mit 46,04 von 49,6 Punkten gegen die Konkurrenz durch und sicherten sich auch die Meisterschaft sowie die Qualifikation.

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Sportlerinnen und Sportler für ihre Erfolge und an das Trainerteam für die erfolgreiche Arbeit.

 

Bezirksmeisterschaft Schüler 2018 Ufr. Ost – Videoserie

Anna Körner

1er Kunstradsport Schülerinnen D

1. Platz mit 27,08 Punkten

Johanna Weiss

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

3. Platz mit 40,13 Punkten Quali zur Bayerischen Meisterschaft

Laurina Ehrmann

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

10. Platz mit 22,16 Punkten

Helena Krutzsch

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

14. Platz mit 14,97 Punkten

Philipp Vogel

1er Kunstradsport Schüler U15

1. Platz mit 59,97 Punkten Quali zur Bayerischen Meisterschaft

Julian Weiss

1er Kunstradsport Schüler D

1. Platz mit 22,68 Punkten

Annette Csallner

1er Kunstradsport Schülerinnen U13

1. Platz mit 72,50 Punkten Quali zur Bayerischen Meisterschaft

Zhara Auinger

1er Kunstradsport Schülerinnen U13

1. Platz mit 71,10 Punkten Quali zur Bayerischen Meisterschaft

Annette Csallner / Zhara Auinger

2er Kunstradsport Schülerinnen U13

1. Platz mit 46,04 Punkten Quali zur Bayerischen Meisterschaft

3. Juniormasters 2018 in Elsenfeld

3. JUNIOR MASTERS 2018
5. / 6. EM – Qualifikation 2018 und C-Kader-Sichtung 2019

Abschluss der Junior-Masters-Serie 2018

Mit großer Hoffnung und großen Plänen reisten Nadine Vogel und Franka Wüst vergangenen Freitag nach Elsenfeld bei Aschaffenburg an. Für unsere beiden Juniorinnen ging es beim letzten Junior Masters der Saison um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft und um die wenigen Kaderplätze.

Bei Nadine lief es leider nicht so gut wie erhofft. Mit 132 und 142 Punkten konnte sie nicht an ihre diesjährige Spitzenleistung von 147 Punkten im ersten Junior Masters anknüpfen. In der Vorrunde kostete sie ein Sturz zu Beginn einer Wechselrunde wertvolle Punkte und führte sogar dazu, dass sie ihr Programm nicht innerhalb der vorgeschriebenen Zeit abschließen konnte. Beim Start in der nächsten Runde spielten die Nerven nicht mit, und ihr unterliefen einige eigentlich unnötige Fehler.

Franka ging ein hohes Risiko ein, als sie sich erst am Tag vor dem Wettkampf entschloss, ihr Programm umzustellen. Sie fühlte sich allerdings wohl mit den Änderungen und fuhr mit 141 und 147 Punkten zweimal hintereinander eine persönliche Jahresbestleistung. Damit ist ihre Verletzungspause, die sie an der Teilnahme am zweiten Junior Masters hinderte und sie wertvolle Punkte in der Gesamtwertung kostete, wohl endgültig ausgestanden.

Insgesamt ist die Bilanz aus Sicht der Soli Randersacker durchwachsen: Für die Deutsche Meisterschaft in drei Wochen konnten sich beide Sportlerinnen qualifizieren. Ihre C-Kaderplätze werden sie aber aller Wahrscheinlichkeit nach verlieren, zu groß sind inzwischen die Abstände zu den führenden Teilnehmerinnen.

Vorrunde: Franka Wüst 141,14 Punkte

Vorrunde: Nadine Vogel 131,82 Punkte

Zwischenrunde: Franka Wüst 146,60 Punkte

Zwischenrunde: Nadine Vogel 141,89 Punkte

2. Juniormasters in Bruckmühl

Die Zeit der größte Feind – so kann man Nadine Vogels erste Kür auf den 2. Juniormasters beschreiben. Trotz einer sehr gut gefahrenen Kür musste Nadine am Ende 12 Punkte Abzug hinnehmen, da sie nicht in der Zeit bleiben konnte. Dabei konnte sie gerade am Anfang überzeugen, da sie eine kritische Übung durch die Seitvorhebehalte ausgetauscht hatte und damit ihrem Programm mehr Ruhe und Sicherheit verlieh. Trotzdem konnte sie am Ende „nur“ 140,91 Punkte ausfahren und musste sich mit einer Teilnahme in der Zwischenrunde begnügen.

In der Zwischenrunde lief es dann deutlich besser, sodass sie am Ende sogar eine neue persönliche Bestleistung von 148,43 Punkte aufstellte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Ergebnis.

Ergebnisse

Zwischenrunde:

https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fradballnetzer.de%2Fvideo%2Fnadine-vogel-zwischenrunde&h=ATNRS4WqLxqFX3sxnaA68T7it5RSOWRNp6EggFIDcEyjSke094kLSBAn6Sq8IT70ePOGd0wi3E4tmmuyA2lJsoAcJUtTjGIo-tIfHgsCPPWB9lGrOTw&s=1

 

 

1. Juniormasters in Bonlanden

Die ersten Videos und Bilder von Louis Dandl vom 1 Junior Masters 2018 sind online!

JM_2_2018_-4506.jpg

Vorrunde:

Nadine Vogel 4. Platz  147,36 Punkte

Franka Wüst 12. Platz  121,41  Punkte

 

Zwischenrunde

Franka Wüst     1. Platz   138,53  Punkte

Nadine Vogel   3. Platz   131,21  Punkte   

Bayerische Meisterschaft U19 in Elsenfeld

Herzlichen Glückwunsch an unsere drei Sportlerinnen:

3. Nadine Vogel – 170,70/134,63
4. Franka Wüst – 170,70/130,69
7.  Simone Kuhn – 113,40/87,05

Simone Kuhn hatte einen guten Start in ihre Kür. Im weiteren Verlauf gab es dann Probleme beim Übergang zum Steuerrohrsteiger, was zu Problemen bei den nächsten Bildern sorgte.

Nadine Vogel konnte trotz 2 Stürzen ihren dritten Platz erfolgreich verteidigen und hat sich damit einen Platz auf dem Siegertreppchen und die Qualifikation für die 3. JuniorMasters gesichert.

Auch Franka Wüst hat ihren vierten Platz verteidigt und sich für die 3. JuniorMasters qualifiziert.

14. Sonnenstuhl Wein-Pokal – Ergebnisse

Die Ergebnisse vom Sonnenstuhl Wein-Pokal sind da:

1er Kunstradsport Juniorinnen U19
2. Nadine Vogel (170,70/145,90)
3. Franka Wüst (170,70/129,61)
4. Simone Kuhn (113,40/93,85)

1er Kunstradsport  U13 weiblich
2. Annette Csallner (77,40/63,05)
4. Zhara Auinger (81,30/54,46)

1er Kunstradsport  U11 weiblich
5. Johanna Weiss (43,00/37,27)

2er Kunstradsport U15 weiblich
3. Annette Csallner/Zhara Auinger (49,60/42,21)

1er Kunstradsport  U15 männlich
4. Philipp Vogel (65,00/51,52)

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Bezirksmeisterschaft Junioren Ufr. Ost

Die Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft Junioren in Höchberg sind da:

1er Kunstradsort Juniorinnen U19
1. Nadine Vogel (170,70/136,00)
2. Franka Wüst (170,70/114,94)
6. Simone Kuhn (113,40/83,07)

Herzlichen Glückwunsch!

Holpriger Saisonauftakt, Qualifikation trotzdem geglückt

Bei der Bezirksmeisterschaft im Kunst- und Einradfahren, die am 28.1. in Höchberg stattfand, lief für die Randersackerer Juniorinnen noch nicht alles glatt.